Zeichnung|Drawing

Text

 

Zeichnungen auf Papier, Magazinseiten entstehen meistens in Serien. 

 

Zeichne mir ein Haus, einen Hund! Zeichne mir eine Welt, in der die harten Kanten wattig werden!

Nein, ich zeichne Dir und mir etwas zum Lachen, wir brauchen einen Strohhalm, der uns eine Richtung zeigt.

Es gibt nie nur eine Realität. Es gibt einen Anfang und ein Ende, aber das ist nicht sicher.

Leute, die mit Geistern reden, können vielleicht unsere Welt retten. Manche Kinder können das, Künstler:innen manchmal und ich bin auf der Suche nach allen anderen.

 

Musik schwebt – Teppiche fliegen – Menschen husten, sind klein – Bedeutung ist ohne Bedeutung.

Und ich weiß, flüchten hilft nicht. - Die Erde ist rund und keine Scheibe.

Zeichne mir ein Schaf!

Drawings on paper, magazine pages are usually created in series. 

 

Draw me a house, a dog! Draw me a world where the hard edges become wadded!

No, I‘ll draw you and me something to laugh at, we need a straw to show us a direction.

There's never just one reality. There's a beginning and an end, but it's not certain.

People who talk to spirits may be able to save our world. Some children can, artists sometimes and I'm looking for everyone else.

 

Music floats - carpets fly - people cough, are small - meaning is without meaning.

And I know, fleeing does not help. - The earth is round and not flat.

 

Draw me a sheep!

Zeichenserie Verschwinde

Bleistiftzeichnung auf überstrichener Magazinseite von 2019/2020

 

VERSCHWINDE

- HINTER IRGENDEINE RINDE

- HINTER DEN NÄCHSTEN BRETTERZAUN

- IN EINER HECKE

- UM DIE ECKE

- AUS MEINEM LEBEN

- AUS MEINEN GEDANKEN

- AUS DIESER WELT

 

Series of Drawings Get lost

Pencil drawing on overpainted magazine page from 2019/2020

 

GET LOST

- BEHIND ANY TREE BARK

- BEHIND THE NEXT PICKET FENCE

- IN A HEDGE

- AROUND THE CORNER

- OUT OF MY LIFE

- FROM MY THOUGHTS

- FROM THIS WORLD

Serie CORONA BLAU

Serie von Zeichnungen auf DinA3, Buntstift

Begonnen April 2020

Zählung – 296 Striche pro Minute

 

CORONA BLAU

(Vielleicht ein Tagebuch in Strichen?)

Ich schaue in den Himmel – wer weiß was kommt? Ich bin in der Natur,

sie ist „Blau“, tief, geheimnisvoll.

Sie wird am Ende überleben – egal, was wir veranstalten.

Ich lasse mich ein auf das eine Wissen und vergesse für Momente meine Angst,

mache mir die Natur zur Freundin, verbünde mich und tauche ab

in die unendlichen Weiten des Blau.

 

CORONA BLUE

Series of drawings on DinA3, Crayon

Started in April 2020

Counting - 296 strokes per minute

 

CORONA BLUE

Maybe a diary in dashes?

I look at the sky - who knows what's coming? I am in nature,

she's "blue," deep, mysterious.

She'll survive in the end, no matter what we do.

I let myself in on the one knowledge and forget my fear for a moment,

make a friend of nature, join forces and go underground

into the infinite vastness of the blue.

 

VERLANGEN - Verlangen – nach endloser Freiheit, danach mein kleines Haus zu behalten, Respekt, nach Abgründen, Verlangen, nach Schnee im Sommer, nach Achtung, danach leicht zu sein wie eine Feder, Verlangen nach modrigem Geruch, nach weniger ich, nach Schönheit eh, nach mehr von dem, was mich verrückt macht, Verlangen nach dem Tod und Sahnetorte

Verlangen wie ein Baum zu sein = Wind in den Haaren mit Aussicht auf Grün, Wurzeln wie wachsen, der Stamm wie Linien in der Hand.

Inspiriert/ Begeistert durch den Roman „Verlangen“ von Jeannette Winterson

 

LONGING - Longing - for endless freedom, for keeping my little house, for respect, for abysses, desire, for snow in summer, for esteem, for being light like a feather, longing for a musty smell, for less me, for beauty anyway, for more of what makes me crazy, longing for death and cream cake. 

Longing for being like a tree = wind in the hair with a perspective of Green, growing like roots, the trunk like lines in the hand.
 Inspired / thrilled by the novel „The Passion“ by Jeanette Winterson 

 

FRAU ALS TÖRTCHEN - Erinnern wir uns an die Damenwelt vor der Französischen Revolution, das Mieder liegt eng an, die Taille ist geschnürt unter reichlicher Verwendung von falschen Haarteilen wurden den Damendes Biedermeier phantasievoll ausladende Frisuren aufgesteckt

Törtchen?! Er kommt, vernascht sie und übrig bleibt ein Häufchen.

 

WOMAN AS A TARTLET - Let’s recall the women’s world before the french revolution. The girdle is tight, the waist is laced and the ladies of the Biedermeier period were decorated with huge amounts of false hairpieces to create imaginative, expansive hairstyles. Tartlet? He comes, he’s eating her up and what remains is a little heap. 

FEMINIST

Stimmt das?

- Männer, die als Selbstmordattentäter Menschen ermorden, erwartet im Jenseits 50 Jungfrauen

- Männer vom IS, die von einer Frau getötet werden, bekommen keine einzige Jungfrau

DARKROOM - wie Dunkler Raum, wie Hinterzimmer für lichtempfindliche Zusammenhänge.

DARKROOM -
like dark room, like back room for light-sensitive connections. 

MANN MIT HÜNDCHEN - Diese Serie ist Inspiriert durch Anton Tschechows Erzählung „Dame mit dem Hündchen“. „... dem Leben mehr zu entreißen, als es zu geben vermochte.“ Die Liebe als das ewig umworbene Lebenselixier. 

 

MAN WITH LITTLE DOG - This series is inspired by Anton Chekhov’s short story „ The Lady with the Dog“. „...to snatch more from life than there could be.“ Love as the eternally wooed elixir of life. 

 

KATE MOSS WAS SITTING HERE - Namedropping, wer kennt hier wen und wer ist am aller wichtigsten? Ran an die Vitamin B´s dieser Welt!

Herr Rorschach kannte seine Pappenheimer, ebenso wie Andy Warhol.

KATE MOSS WAS SITTING HERE - Namedropping, who knows who and who is most important? Let’s go for the good connections of the world. Mr Rorschach knew his Pappenheimers, just like Andy Warhol. 

DUCKFACE_ Serie_Zeichnung auf Papier

 

Praktizierende Menschen des Duckface erhoffen sich durch diese Mimik Sympathie, Attraktivität und Freundlichkeit auszudrücken.